Dominik Fischer

Stimmführer

Homepage

Viola

Dominik Fischer wurde in Sursee in der Zentralschweiz geboren. Er studierte an den Musikhochschulen Zürich, Basel und Köln. Das Hauptfachstudium bei Wendy Champney vertiefte er durch ein Kammermusikstudium bei Mitgliedern des Amadeus, des Alban Berg, Carmina und des La Salle Quartetts.

Er war u.a. Stipendiat der Villa Musica Mainz und des Deutschen Musikwettbewerbs sowie Gründungsmitglied des Casal Quartetts, dessen Mitglied er bis 2005 blieb. Als Kammermusiker musizierte er mit bedeutenden Musikern wie Martha Argerich, Giora Feidman oder Clemens Hagen und trat bei renommierten Festivals auf, zum Beispiel dem Rheingau Musik Festival, Beethovenfest Bonn, Harrisburg Soloists Festival, Bard Music Festival, New York oder dem Ottawa International Chamber Music Festival.

Dominik Fischer ist Solobratscher der Zuger Sinfonietta, Mitglied des Alexandre Dubach Quartetts und weiteren Kammermusikformationen.

Was verbindet Dich mit den Festival Strings Lucerne?

«Ich war Mitglied der Nachwuchs-Formation Ministrings Luzern, und schon mein erster Bratschenlehrer Conrad Zwicky war ein Mitglied der Festival Strings Lucerne. Daher ist mir das Ensemble seit meiner Jugend bekannt.
Seit meiner Mitgliedschaft 2007 reizt mich die Möglichkeit des Ensembles, die kammermusikalischen Qualitäten mit orchestralen Klangmöglichkeiten auf ideale Weise zu verbinden.»