02.05.2019, 19:30

Luzern (Schweiz), KKL Luzern Konzertsaal

Abschlusskonzert Konzert Reihe Luzern "Kammermusikalische Sinfonik"

FESTIVAL STRINGS LUCERNE
JAN LISIECKI KLAVIER
DANIEL DODDS LEITUNG & VIOLINE

Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11, Fassung mit Streichern von R. Hofmann (1877)

Franz Schubert/Mahler: Der Tod und das Mädchen, Streichquartett Nr. 14 d-Moll D. 810, bearbeitet für Streichorchester

 

Paradebeispiel aussergewöhnlicher jugendlicher Reife ist der 1995 geborene Jan Lisiecki. Chopin- Aufnahmen, die im Alter von 13 und 14 Jahren entstanden, ebneten den Weg. 15jährig unterschrieb er einen Exklusivvertrag bei der Deutschen Grammophon und wurde 16jährig als «Young Artist of the Year» des Gramophone Magazine gefeiert. Heute liegen bereits vier beeindruckende Alben vor. Orchester und Festivals weltweit reissen sich um ihn. Auf dem Programm steht mit der Mahler-Bearbeitung von «Der Tod und das Mädchen» sinfonische Kammermusik und mit der Streicherfassung von Chopins Klavierkonzert kammermusikalische Sinfonik. Wie heisst es so schön: Man trifft sich in der Mitte!

Preise: CHF 105 | 85 | 65 | 45 | 25
Zum Kartenverkauf